home

 

Börse

Zierfisch- und Pflanzenbörse am Sonntag 25.03.2019 und am 24.11.2019 von 10.00 - 13.00 Uhr im Bürgersaal Jacobsonplatz 1 in 38723 Seesen - AQUA-/ TERRA-BÖRSE mit Tombola und Cafeteria.
Anmeldung zur Börse ist bis zum 02.02.2019 möglich bei den Börsenwarten M.Fabick , R.Wieczorek , M.Bartels (info@aqua-terra-seesen.de).

Informationen zur Zierfisch und Pflanzenbörse über das Kontakt Formular oder über die Börsenwarte und den Vorstand.

"Von Pythons bis zu singenden Fröschen"
Exotische Reptilien und Fische bei der Börse in Seesen
Von Andrea Leifeld

 

Seesen. Perlhuhnbärblinge, Tigerbienen- Garnelen, Goldgurami, Schmetterlingsbunt-barsche und Willow-Moos: All jene, die in Aquaristik-Fragen nicht fachkundig sind, brachte ein Besuch der Zierfisch- und Pflanzenbörse im Seesener Bürgerhaus am Jacobsonplatz eine ungemeine Wissens-Bereicherung. Allen anderen Mitbürgern bot die Börse eine gute Gelegenheit, die eigene Aquarien- und Terrarienwelt mit vielen bemerkenswerten Besonderheiten zu verschönern.

Zweimal im Jahr - und das bereits seit mehr als 20 Jahren – wird das solide Bürgerhaus zum tropischen Tummelort, wenn die Aktiven vom Seesener "Aquarien- und Terrarienverein", angeleitet von Ralf Wieczorek und Ausstellungsleiter Maik Bartels, zur tierischen Fachbörse einladen.

Von gängigen Aquarienfischen, Farbgarnelen und seltenen Süßwasserkrebsen reichte das Angebot am Sonntag über Wasserpflanzen bis zu besonderen Steinen als Gestaltungselement sowie Giftfröschen und Schlangen. Reptilien seien in den vergangenen fünf Jahren sehr beliebt geworden. Ein Trend, dem auch die Börse folgte und mehr als 150 Besucher in ihren Bann zog.

Die oberste Pflicht auf der Jagd nach dem Besonderen ist aber ein frühes Erscheinen, denn bereits nach drei Stunden ist der Spuk jedes Mal wieder vorbei. Bis dahin ging aber sicherlich niemand achtlos an dem Königs-Python vorbei.

Börsenorganisation

Ralf Wieczorek

20180624 102156

Unsere Börsenwarte

Martin Fabick

Maik Bartels

IMG-20191029-WA0014
20180624 102158